Die Verdienstmedaille wird an Personen verliehen, die sich um die Gemeinde Schlitters im öffentlichen und privaten Wirken in kultureller, wirtschaftlicher, sportlicher oder sozialer Hinsicht besondere Verdienste erworben haben.

Als sichtbares Zeichen dieser Ehre, wird ein Ansteckzeichen aus Silber bzw. Gold verliehen. Das Ansteckzeichen stellt im Mittelteil das Gemeindewappen sowie den Text „Verdienstmedaille Gemeinde Schlitters“ dar. Ausgeführt wird das Zeichen mit Ansteckschleife, welche an der linken Rockseite in Brusthöhe getragen wird. Die Kleinausführung ist zum Anstecken auf dem Kragenaufschlag geeignet.

Die Trägerinnen und Träger der Verdienstmedaille der Gemeinde Schlitters nach Datum der Verleihung:

Verdienstmedaille in Gold:

2010: Dr. Heinrich Fiechtl, für Verdienste als langjähriger Gemeindevorstand und Gemeinderat

2010: Ludwig Kirchler, für Verdienste als langjähriger Gemeindevorstand und Gemeinderat

2010: Christian Wigtschwentner, für Verdienste als langjähriger Gemeindevorstand und Gemeinderat


Verdienstmedaille in Silber:

2010: Gerda Fillafer, für Verdienste als langjährige Gemeinderätin

2010: Anneliese Berger, für Verdienste als langjährige Gemeinderätin

2010: Michael Prosch, für Verdienste als langjähriger Gemeinderat

2010: Josef Hager, für Verdienste um den Tourismus und als langjähriger Gemeinderat und Gemeindevorstand

2010: Ruth Zangerl, für Verdienste um die Gemeinde

 

Verdienstmedaille in Gold:

2009: Rudolf Keiler, für Verdienste als langjähriger Ortschronist der Gemeinde Schlitters

2009: Helmut Zangerl, für Verdienste als langjähriger Ortschronist der Gemeinde Schlitters

Zum Seitenanfang